Zum Inhalt der Seite springen

Relaunch für internationalen Innovationsführer

Beim Relaunch der international ausgerichteten ZARGES Website zeichnet sich die Digitalagentur Bloom für UX-Design und Content-Erstellung verantwortlich.

Tags:

Von SEO bis TYPO3

ZARGES steht seit über 80 Jahren für kompromisslose Qualität verbunden mit kontinuierlichen Innovationen in den Bereichen Steigen, Verpacken und Transportieren sowie Speziallösungen – mit rund 800 Mitarbeitern und drei Produktionsstätten in Europa. Die Website ist hier zentrales Kommunikations- und Informationstool für Fachhändler, Einzelhändler und Endkunden. Und das international.

Die Digitalagentur Bloom in München zeichnet sich für UX-Design und Content-Erstellung des Online-Auftritts in den Versionen Desktop, Tablet und Mobil verantwortlich.

12 Länder, 14 Sprachen, 1 Ziel

Die Vorgaben waren eindeutig: Die Website von ZARGES soll in puncto SEO, Usability und Responsive Webdesign State of the Art sein. Als Online-Präsenz eines internationalen Innovationsführers muss die Website auch globalen Ansprüchen genügen. Folglich müssen die Informationen über die Produkte, die Darstellung des Unternehmens und die konsequente Ausrichtung – jeweils spezifiziert für den B2C- und den B2B-Bereich – für 12 Länder in 14 Sprachen umgesetzt werden. Zugleich mussten die unterschiedlichen Zielgruppen der ZARGES Unternehmensfelder – zum Beispiel Medical, Speziallösungen – beachtet werden. Inklusive Fachhändler- und Außendienstsuche, Newsletter, Blog etc. Und das alles auf Basis von Typo3.

Relaunch in mehreren Phasen

Bloom ging das umfangreiche und ehrgeizige Projekt in mehreren Phasen an. Am Anfang stand ein Digital Strategy Workshop, auf dem Bloom und ZARGES gemeinsam Personas erstellten. Um die Inhalte und Zielsetzungen der Website den echten Bedürfnissen der ZARGES Kunden so genau wie möglich anzupassen, folgte auf dieser Grundlage ein Customer Journey Mapping sowie eine Customer/User Journey. Nach der strategischen und konzeptionellen (SEO-)Analyse des aktuellen Online-Auftritts entwarf die Online-Agentur anschließend Handlungsempfehlungen und identifizierte relevante Inhalte und deren Integration.

Im Zuge der Grobkonzeption entwickelte Bloom eine neue Seitennavigation, Struktur, Wireframes für bis zu 16 Seitentypen, mobile Wireframes, optimierte die Website nach Usability und Optik u. v. m. Zudem wurden nötige Schnittstellen wie Commerce Connector (Online-kaufen-Button), Newsletter-Registrierung und PIM integriert.

Nach der Erstellung von deutschen Desktop und Mobile Layouts empfahl Bloom u. a. die Integration von Social Media Sharing, Newsletter sowie Versand von Merklisten an den Vertrieb (B2B). In der letzten Phase generierte die Werbeagentur Content-Vorlagen und unterstützte bei der Programmierung.

Mehr Awareness, mehr Traffic, mehr Umsatz

François-Alexandre Garçon, Projektverantwortlicher bei ZARGES: „Die neue Website hat unsere Anforderungen in allen Bereichen erfüllt. Brand Awareness, Traffic-Steigerung, Umsatzsteigerung und Interaktion mit Kunden und Partnern legten deutlich zu.“

Nach oben springen Menü ausblenden