Zum Inhalt der Seite springen

B2B-Kampagne für binaurale Hörgerätetechnologie

2 binaurale Hörgeräte binax

Mit einer länderspezifisch adaptierbaren B2B-Launchkampagne sorgte Bloom Nürnberg für die gelungene Einführung einer Weltneuheit in der Hörgerätetechnologie: den binauralen Hörsystemen von Siemens Audiologische Technik.

Tags:

Premiere für Binax

Jede Weltneuheit erfordert ihren entsprechenden Auftritt – so auch in der Hörgerätetechnologie. Beim Tragen binauraler Hörsysteme imitieren die Hörgeräte durch Datenaustausch die Tätigkeiten des Gehirns. Mit binax gelingt es Siemens Audiologische Technik, binaurales Hören mit Hörsystemen zum ersten Mal dauerhaft und wann immer notwendig zu ermöglichen. Diesen Durchbruch in der Hörgerätetechnologie galt es nun kommunikativ in einer globalen B2B-Leadkampagne umzusetzen.

Der besondere Anspruch bestand zum einen darin, dass sie nicht ausschließlich der Präsentation der neuen binax-Technologieplattform, sondern gleichzeitig auch zur Einführung der Produktneuheiten dienen sollte. Zum anderen sollte sie für einen Global Player wie Siemens länderspezifisch adaptierbar sein. Diese Herausforderung war dank der Erfahrung der Kommunikationsagentur Bloom in Nürnberg im Bereich Hörgeräte genau das Richtige.

3-stufige Kampagne

Binaurales Hören bedeutet immer den Informationsabgleich vom Input beider Ohren. Diese Datenzusammenführung wird bereits im Namen der Plattform „binax“ deutlich, welcher sich aus binaural und experience zusammensetzt. Durch das farblich geteilte „X“ als Symbolisierung des Informationsaustausches wird dieser Umstand auch im Schriftzug visuell deutlich. Die „Kommunikation der beiden Hörgeräte“ dient auch als Leitmotiv für das Keyvisual der 3-stufigen Kampagne. Beide Hörgeräte sind durch einen Lichtstrahl verbunden, welcher den steten Transfer der Daten beider Hörgeräte, der dauerhaftes binaurales Hören ermöglicht, symbolisiert.

Die Kampagne wurde durch eine Teaseranzeige in diversen Fachmagazinen und im Web eingeleitet. Sie führte spannend in das Thema ein, welches dann im Launchmotiv aufmerksamkeitsstark aufgelöst wurde. Dabei erfüllte die Launchanzeige zudem den Anspruch unabhängig vom Teaser zu funktionieren. Der Lichtstrahl kam im dritten Schritt auch in den Produktmotiven – sowohl für die binax-Hörgeräte als auch das kompatible Zubehör – zum Einsatz.

Anwendung in verschiedenen Sprachen

Die binax-Technologie wurde der Welt erstmals auf dem Internationalen Hörgeräteakustiker-Kongress präsentiert und stieß auf enormen Zuspruch seitens Audiologen aus der ganzen Welt. Dies ist unter anderem auch auf die erfolgreiche Kampagne zurückzuführen, die mit ihrer prägnanten, eindrucksvollen Visualisierung die Aufmerksamkeit des Fachpublikums erregte. Um den weltweiten Einsatz der Kampagne möglichst einfach zu gestalten, hat die Kreativagentur Bloom sämtliche Anzeigen mit dem Web Editing Tool „one2edit“angelegt. Dies erlaubt eine unkomplizierte Anwendung in verschiedenen Sprachen.

Nach oben springen Menü ausblenden