Zum Inhalt der Seite springen

Retro-Marketing

Grüner-Werbung im Retro-Design: Bierglas auf Kleeblatt

Für eine erfolgreiche Wiedereinführung der Fürther Marke „Grüner Bräu“ entwickelte Bloom ein neues Marketing-Konzept – ganz im Zeichen der guten alten Zeit.

Tags:

Wiederbelebung der Marke „Grüner Bräu“

Zur Wiederbelebung der Marke „Grüner Bräu“ entwickelte die Werbeagentur Bloom in Nürnberg ein neues Marketing-Konzept. Die Fürther Biermarke ist seit über drei Jahrzehnten nicht mehr auf dem Markt vertreten. Die Herausforderung war es hierbei, die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Wiedereinführung von Grüner zu schaffen.

Erinnerungen an die gute alte Zeit

Die Kreativagentur Bloom setzte auf ein hochemotionales Retro-Marketing-Konzept, das den ursprünglichen Charakter von Grüner glaubwürdig vermittelt. Die Ausstattung der Grüner Biere knüpft nahtlos an das Original von damals an. Auch der neu interpretierte Markenauftritt weckt Erinnerungen an die gute alte Zeit.

Erfolgreiches Comeback

Das Comeback von Grüner war ein voller Erfolg. Die erste Abfüllung war innerhalb von sechs Tagen ausverkauft; allein zwischen Januar und April wurden 3.000 Hektoliter abgesetzt. In der Regionalpresse stieß Grüner auf eine überwältigende Resonanz. Als Sponsor des Erstligisten SpVgg Greuther Fürth zeigt Grüner auch national Präsenz.

Nach oben springen Menü ausblenden