Zum Inhalt der Seite springen

Konzeption Präsentkatalog

2 Käfer-Kataloge: Präsente und Weihnachten

Bloom übernahm eines der größten Printobjekte aus dem Hause Käfer: Der Etat umfasst die gesamte Konzeption des Präsentkatalogs vom Entwurf über Layout, Texte und Bildsprache bis hin zur Projektabwicklung.

Tags:

Eines der grössten Printobjekte aus dem Hause Käfer

Nach mehrfacher erfolgreicher Zusammenarbeit unter anderem im Bereich Packaging Design konnte sich die Kreativagentur Bloom in München einen weiteren Auftrag des bekannten Münchner Feinkostladens sichern. Der Etat umfasst die gesamte Konzeption des Käfer Präsentkatalogs vom Entwurf über Layout, Texte und Bildsprache bis hin zur Projektabwicklung. Der Katalog ist eines der größten Printobjekte aus dem Hause Käfer, wird im Format A4 gedruckt und besteht aus 64 Seiten. Ergänzt wird er durch einen 16-seitigen Weihnachtsbeileger in A5. 

Übersichtlich, hochwertig und modern

Hauptziel des Geschenkkatalogs ist natürlich zu verkaufen. Dafür sollte er übersichtlich in der Handhabung sein, hochwertig, ästhetisch und zeitgemäß aussehen und sowohl Kunden mit kleinem als auch mit großem Budget ansprechen. Herausgekommen ist jetzt ein ansprechender Prospekt im Editorial Design mit einem klaren, modernen Layout-Raster, das im Gegensatz steht zur emotionalen Bildsprache und zu den feinen, reduzierten und bewusst gesetzten Illustrationen im Handschrift-Stil.

Die großflächigen Fotos aus dem Stammhaus geben der Marke ein eindeutiges Gesicht. Die Bilder und Illustrationen brechen dabei das bewusst streng gehaltene Produktraster auf und lassen den Katalog in seiner klaren Aufteilung nicht kühl erscheinen, sondern hochwertig, persönlich und charmant. Zudem werden Insights und Storys von Herstellern und Lieferanten eingebunden, die dem Käufer zeigen, wo die Produkte herkommen und wer an der Produktion beteiligt ist, sodass ein persönlicher Bezug entsteht und die Markenwerte „Vertrauen“ und „Transparenz“ zusätzlich gestärkt werden.

„Uns war es besonders wichtig das Haus Käfer insbesondere in der Bildsprache aufzugreifen“, so Sabine Hörner, Einkauf Nonfood und Produktentwicklung Präsente bei Käfer. „Im gemeinsam entwickelten Fotokonzept und -Shooting mit der Werbeagentur Bloom ist uns das, meiner Meinung nach, eindrucksvoll gelungen.“

Nach oben springen Menü ausblenden