Zum Inhalt der Seite springen
Managing Partner

Hans-Peter Hösl

Hans-Peter Hösl vor Bloom Dia-Wand

Heute

Als Co-Founder und Managing Partner kümmert sich Hans-Peter um das große Thema Marke bei Bloom. Innerhalb der letzten fünf Jahre konnte er den Bereich Brand Identity erfolgreich zum Profitcenter für Bloom entwickeln, das aktuell etwa 25 Prozent des Agenturumsatzes ausmacht. Hans-Peter hat hier exzellente Köpfe in einem Team gebündelt, Prozesse – von neuesten Research-Methoden bis zu Ideation-Workshops – implementiert und professionalisiert sowie moderne Tools entwickelt. Auf die Marken-Kompetenz von Hans-Peter Hösl und seinem Team vertrauen heute Kunden wie E.ON, NOVARTIS und Telefonica/o2.

Neben seiner Kernaufgabe als Brand Consultant betreibt Hans-Peter das Photo Archiv Schweitzer für Bloom – ein Retro-Bildarchiv mit Originalfotografien von der 50er- bis zu den 90er-Jahren des letzten Jahrhunderts. Die Fotos aus dem Archiv sind über die Jahre stilbildend für Bloom geworden und finden alljährlich mit dem begehrten „Bloom Book“ ein begeistertes Publikum.

Als Gründungsgesellschafter der August Schwingenstein Stiftung engagiert sich Hans-Peter für die digitale Zukunft von Journalismus und Literatur. Zu den zentralen Stiftungsprojekten zählen erfolgreiche Start-ups wie torial oder mojoreads.

Hans-Peter Hösl lebt in Oberschweinbach bei Fürstenfeldbruck. Als bekennender Multi-Dilettant betätigt er sich in seiner Freizeit begeistert als Fotograf, Oldtimer-Restaurator, Gitarrist, Kabarett-Autor und Postkartenmaler.

Expertise

B2B-Branding für den Mittelstand bildet einen besonderen Schwerpunkt in Hans-Peters Arbeit. Gerade im Zuge der Digitalisierung ist in den letzten Jahren ein riesiger Bedarf entstanden, der mit „herkömmlichen Methoden“ der Marken-Entwicklung oft nur schwer zu decken ist. Hier ist es Hans-Peter Hösl gelungen, einen maßgeschneiderten, wissenschaftlich fundierten Beratungsansatz zu entwickeln, der genau auf die Ansprüche der KMUs zugeschnitten ist und die Lücke zwischen „mit Kanonen auf Spatzen schießen“ und „kreativer Semi-Professionalität“ schließt.

Gestern

Hans-Peter Hösl, Jahrgang 1966, startete nach seinem Studium zum Diplom-Kommunkationswirt 1991 seine Werberlaufbahn bei Partnerpool Kreativmarketing in München. Er kam als Junior-Texter und verließ nach 13 Jahren das Unternehmen als Mitglied der Geschäftsleitung. In dieser Zeit sammelte er Erfahrungen als Texter, Group-Head Text, Creative Director, Unit-Leiter und Gesellschafter. Genug, um 2004 seine eigene Agentur zu gründen, als Co-Founder und Namensgeber von Bloom.

Weitere Infos zu Hans-Peter Hösl finden Sie unter XING und LinkedIn.

Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen nehmen Sie gerne Kontakt auf und senden Sie eine E-Mail an Hans-Peter Hösl.

Nach oben springen Menü ausblenden